Oktober

In Zahnarztpraxen muss nach dem Datenschutzrecht ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter bestellt werden, wenn dort in der Regel mindestens 10 Personen (inklusive des Praxisinhabers) ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt …

29.10.2021, 9:00 - 16:30 Uhr
Torsten Koop ULD Schleswig-Holstein
Praxisorganisation, Qualitätsmanagement
21-02-071